Experience Music Project

Im Cafe Zeitgeist beginnen wir heute den Tag mal ganz süß: ein Mandelhörnchen, eine Zimtrolle und ein Blueberry Scone decken unseren Wochenbedarf an Zucker.

2013-09-Northwest-110

Unser Tagesziel ist zwar das „Experience Music Project“ Museum, aber angesichts des schönen Wetters schieben wir doch erstmal eine kleine Rundfahrt auf dem Puget Sound vor, um Seattles Skyline vom Wasser aus zu genießen.

2013-09-Northwest-117 2013-09-Northwest-118

Dann wird es aber Zeit fürs Museum. Das „EMP“ ist ein Gegenentwurf zur klassischen Museumswelt und huldigt in erster Linie der Rockmusik.

2013-09-Northwest-143

Aber auch naheliegende Themen, wie Science Fiction und Horrorfilme haben eigene Abteilungen, in letztere steigen wir zunächst hinab.

2013-09-Northwest-127

Das Museum ist toll aufgemacht und sehr interaktiv. Da meine musikalischen Fähigkeiten ihre Grenzen kennen, bleiben die Möglichkeiten, an verschiedenen Instrumenten zu üben und in kleinen Tonstudios eigene Jams aufzunehmen denen vorbehalten, die wirklich musikalisch sind. Immerhin kann ich an der Mix- und Scratch-Station ein bisschen die Plattenteller beschleunigen. Aber viel besser ist der Horror-Schatten-Generator in der Filmabteilung:

2013-09-Northwest-132

Auf der großen Leinwand sehen wir uns abschließend noch etwas skurrile Videokunst an, und dann geht es heimwärts.

2013-09-Northwest-145

Den Tag beenden wir mit einer Almond Crusted Rainbow Trout und einem Swordfish Casino. Letzteres ein interessanter Name für ein Fischgericht. Klingt irgendwie nach Russisch Roulette, aber Schwertfisch ist ja zum Glück kein Kugelfisch.

2013-09-Northwest-153

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.