Aurora Borealis

Wir sind uns einig: Noch eine Nacht schlagen wir uns nicht um die Ohren. Die Chance auf Nordlichter wäre aktuell relativ hoch, aber all die Tage war der Himmel nachts bedeckt. Heute wäre es etwas klarer, aber sieht man aus dem engen Talkessel hier überhaupt etwas?

Kurz vor elf Uhr, wir sind noch wach, hören wir draußen eine Menge Betrunkener rumgrölen. Muss das jetzt sein? Sicherheitshalber schaue ich mal kurz aus dem Fenster und sehe sofort den grünlichen Schleier am Himmel! Nordlichter!!

Also ganz flott die dicksten Sachen über den Schlafanzug ziehen, die auf die Schnelle zu finden sind, und ab nach draußen!

Am Nordhimmel sehen wir sie tanzen! Normalerweise sind die Nordlichter grün, aber wenn sie sehr intensiv sind, dann werden sie rötlich, lila, blau.

Alaska-A-1004

Meine Fotos sind etwas mäßig, da ich nicht wirklich vorbereitet war und einfach aus der Hand knipsen musste. Nachdem die heftigen Lichter richtig über dem Himmel tanzten, pausieren sie erstmal, aber immer ist ein leichter grüner Schatten zu sehen, der sich laufend leicht verändert.

Alaska-A-1008

Dann geht wieder das ganz große Schauspiel los.

Alaska-A-1024 Alaska-A-1026

Es ist unfassbar beeindruckend und unter den zwei Dutzend Hotelgästen, die auch herausgelaufen sind, herrscht eine Stimmung wie an Sylvester.

Alaska-A-1028

Noch ein paar von meinen verwackelten Bildern:

Alaska-A-1030 Alaska-A-1033 Alaska-A-1035 Alaska-A-1036 Alaska-A-1037

Glücklich fallen wir ins Bett und schlafen sofort ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.